Bärengruppe/Familiengruppe

Baerengruppe

Die Bärengruppe besuchen20 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren.

Jedes Kind ist ein Individuum, mit seinen eigenen Kompetenzen und seiner eigenen Persönlichkeit. Und das ist auch gut so.

Es liegt uns am Herzen, jedes Kind in seinen Stärken zu unterstützen und es bei seiner Entwicklung der Persönlichkeit, seinem Selbstbewusstsein, seiner Selbstständigkeit und bei der Entdeckung neuer Stärken, Interessen und Kompetenzen liebevoll und spielerisch zu begleiten.

Ebenso wichtig ist uns, dem Kind das Gefühl von Gemeinschaft und Zusammenhalt zu vermitteln.

Denn wir alle gemeinsam sind starke Bären.

Wir freuen uns auf ein gemeinsames Kindergartenjahr!

Mirka, Lea und Matthias

Naturentdecker ganz Groß

Nun hat die Zeit begonnen, in der es wieder wärmer wird und die Natur erwacht. Auch in unserer Gruppe machen sich kleine Naturforscher und Entdecker auf die Suche und lernen etwas über die Pflanzen und Tiere, die den Frühling einleiten. In den letzten Wochen haben wir uns hierfür viel mit dem Pflanzenwachstum beschäftigt, gemeinsam überlegt, was eine Pflanze alles braucht und etwas über die ersten Frühlingsboten gelernt. Außerdem haben wir uns mit der Kraft der Pflanzen beschäftigt und sind hier kreativ geworden, indem wir Bilder gestaltet haben und gemeinsam Bäume und andere Pflanzen untersucht haben. Mit Lupen bewaffnet konnten wir hierbei nicht nur die Rinde untersuchen, sondern haben so manches Insekt entdeckt oder Blumen genauer inspiziert. Auf unserem Spaziergang in der näheren Umgebung konnten wir auch Enten und große Fische entdecken. Das war besonders spannend! 

Bären Natur

Bären Natur

Bären Natur2

Bären Natur 3

Bären Natur 4 

Auf den Spuren von Jesus

Mit dem Aschermittwoch hat bei uns die Fastenzeit begonnen und wir sind nun die nächsten Tage und Wochen auf den Spuren von Jesus unterwegs. Wir wollen mehr über ihn erfahren und viel von ihm lernen.

Heute haben wir die Fastenzeit mit allen Sinnen erfahren und sind daher in das wunderschöne Land Israel gereist, wo auch Jesus war. Dort haben wir zuerst den Fluss Jordan entdeckt in dem Jesus getauft wurde und haben etwas über die Hauptstadt Jerusalem gehört. Anschließend sind wir, so wie Jesus, in die Wüste gewandert. Wir haben erfahren, was eine Wüste ist und wie sie ausschauen kann. Wir konnten den Sand spüren und haben gemeinsam mit Jesus Spuren darin hinterlassen. Dann haben wir uns angeschaut, wie das Leben in der Wüste ist, welche Tiere man dort sieht und welche besonderen Pflanzen dort wachsen, wie zum Beispiel die Rose von Jericho. Die Kinder waren begeistert zu sehen, wie diese wundersame, totgeglaubte Pflanze mit der Hilfe von Wasser neues Leben erhält und aufblüht. Als wir nach den vielen Erlebnissen in der Wüste schließlich wieder zurück in der Stadt Jerusalem waren, haben wir dort die Köstlichkeiten am Markt gesehen. Wir konnten an Datteln und Feigen riechen und haben diese verkostet.

Es war eine spannende Reise durch das Land Israel und wir konnten hören, fühlen, riechen, schmecken und sehen, wo Jesus einst war.

Bären Bodenbild Israel

Bären Datteln Israel

Bären Die Rose von Jericho Israel

Bären Fastenkalender Spuren

Bären Israel Feigen

Bären Israel Feigen

 

 

Weihnachtsgrüße

"Die Bären wünschen alle frohe Weihnachten, ein schönes Fest mit der Familie und eine erholsame Zeit in den Ferien. 

Rutschen Sie gut hinüber und wir freuen uns alle im neuen Jahr zu begrüßen."

Bären Weihnachten

Bären Weihnachten 1

 

"Wir feiern Erntedank!"

Bären Erntedank

 

"Hoch lebe das Geburtstagskind!"

 

Bären Geburtstag